See von Sainte Croix

Population : *

Surface area : *

Interest :

See von Sainte Croix

Der See von Sainte Croix befindet sich zwischen den Departementen Var und den Alpen der Haute Provence im regionalen Naturpark von Verdon. Der See hat eine größe von 22 km², es ist ein Künstlicher See, gespeist durch den Fluss von Verdon. Der See wurde geboren strömend unter der Brücke von Galetas, welche auch die Grenze markiert der zuvor genantenten Departements. Stromabwärts hält der Staudamm von Sainte Croix mehrere hundert Millionen Kubikmeter Wasser. Danach setzt der Verdon seinen Weg fort Richrung Durance um schließlich in das Mittelmeer zu münden. Unter Wasser gesetzt in 1973, nach dem Bau des Staudamms von Sainte Croix, wird der See die wahre Perle des Verdon Land, er geniest auch von der außergewöhnliche geografische Lage in der Mitte des Naturparks. Der See von Sainte Croix wird das Zentrum Ihres Urlaubs sein und Ihr bester Verbündeter wo Ihre lieben blonde Köpfe Spaß ohne Ende haben werden. Natürlich werden Sie nicht allein zijn im Sommer um vom See zu geniessen, aber er ist groß genug für alle, Sie haben noch bessere Cahnces währen der Periode von Mai bis Juni , wo Sie die absolute Ruhe genießen können. Wie schon erwähnt, ist der See von St. Croix groß genug (aber nicht zu sehr). Sie finden leicht kleine Strände und andere Orte, um die wohlverdiente Entspannung zu genießen. Außerhalb der Urlaubszeit können Sie ohne Probleme die Strände der Dörfer rund um den See genießen. Sie werden die schönsten Strände des Sees bei Salles sur Verdon (gegenüber der Insel Belle Coste) und Bauduen mit ihrem Felsen aus dem Wasser finden. Der See erwärmt sich schnell und Ende April ist das Baden schon möglich. Im Sommer kann der See 27 Grad erreichen. Drei Dörfer grenzen am See von St. Croix: Sainte- Croix-du-Verdon, Bauduen und Les Salles-sur-Verdon.

More about the village

Mehr Informationen zum See Sehenswürdigkeiten - Bauduen, Les Salles sur Verdon und ihre Strände - Die Insel Costebelle


Commerce

Pas de résultats.
+ de commerces